Umwelt & Klima

Allee
CC by 2.0, Jose Monsalve 2, flickr.com

Hannover ist eine grüne Stadt – Grün- und Freiflächen machen über die Hälfte des Stadtgebietes aus. Damit belegt Hannover einen Spitzenwert im Bundesvergleich. Diese Flächen haben einen enormen Naherholungswert und tragen zur Attraktivität Hannovers bei. Sie sind wichtig für die Artenvielfalt und helfen, die Folgen des Klimawandels in Hannover zu reduzieren. Mit Blick auf die wachsenden Einwohnerzahlen und einen steigenden Bedarf an Wohnraum in Hannover werden sich die GRÜNEN besonders für den Schutz der Grün- und Freiflächen einsetzen. Wohnflächen können intensiver genutzt werden, um Freiflächen zu schützen.

!SAVE THE DATE! Globaler Streiktag am 20.09.2019

  • Veröffentlicht am: 5. September 2019 - 11:57

Am 20.09.19 sind alle Generationen weltweit aufgerufen, gemeinsam für den Klimaschutz auf die Straße zu gehen. 

Der GRÜNE Slogan - "Umwelt ist nicht alles. Aber ohne Umwelt ist alles nichts." - passt genau zum Anliegen der Fridays for Future - Bewegung. Aus diesem Grund unterstützen wir die Bewegung und rufen alle auf, sich an der globalen Demonstration zu beteiligen.

In Hannover startet die Demo um 12:30 an verschiedenen Orten. Nähere Infos findet Ihr unter dem Link --> https://fridaysforfuture-hannover.de/2019/08/24/globaler-streiktag-am-20-09/

Alle laatzener Grüne treffen sich am... Weiterlesen $uuml;ber: !SAVE THE DATE! Globaler Streiktag am 20.09.2019

Bienen 2.0

  • Veröffentlicht am: 7. Dezember 2018 - 10:30

Wie baue ich ein gutes Insekten Hotel und was ist ein Bienenbaum? Welche Pflanzen brauchen die Wildbienen und warum ist es gut, Totholz liegen zu lassen? Wie sieht ein bienenfreundlicher Garten aus? Antwort auf diese Fragen bekamen alle interessierten BürgerInnen am 4.12.2018 ab 18:00 Uhr im Cafe am Südtor.

Viele Arten der heimischen Wildbienen stehen auf der roten Liste und sind gefährdet. Die Hauptgründe dafür sind Insektiziede. Doch auch der fehlende Lebensraum ist ein Problem. Hier kann jeder einzelne eingreifen und blühende Flächen und Nistmöglichkeiten schaffen. Gemeinsam gegen das... Weiterlesen $uuml;ber: Bienen 2.0

Klimaschutz und Fluchtbewegungen

  • Veröffentlicht am: 8. Juni 2017 - 10:21
Roland Panter zum Thema "Klimaschutz und Fluchtbewegungen"

Das Spannungsfeld zwischen gegenwarts- und zukunftsorientierter Politik lässt mich daran zweifeln, ob die Entscheidung von Präsident Trump zum Klimaschutz-Abkommen wirklich klug ist. Leider haben wir diese zukunftsfeindlichen Strömungen auch in Deutschland bei CDU, CSU und FDP. Sie treffen sich wieder beim Thema Flucht und Migration. Weiterlesen $uuml;ber: Klimaschutz und Fluchtbewegungen

Elektromobilitätsoffensive: Merkels ungehaltene Öko-Versprechen

  • Veröffentlicht am: 29. Mai 2017 - 11:00
Roland Panter zur gescheiterten Elektromobilitätsoffensive der Bundesregierung

Heute setze ich mich mit der gescheiterten Elektromobilitätsoffensive der Bundesregierung auseinander. Mal wieder(!) erreicht die Regierung unter Kanzlerin Merkel ein selbst gesetztes ökologisches Ziel nicht im Ansatz – trotz wiederholter Versprechungen rund um das wichtige Pariser Klimaschutzabkommen. Wieder mit im Spiel, der tragisch fehlbesetzte CSU-Verkehrsminister Dobrindt, der es nicht schafft eine akzeptable Ladeinfrastruktur für Deutschland zu entwickeln. Weiterlesen $uuml;ber: Elektromobilitätsoffensive: Merkels ungehaltene Öko-Versprechen

Wegeseitenränder

u.a. mit Hanso Janßen, MdL und Renée Hertwig vom BUND Hannover

Wegeseitenränder nehmen in unserer ausgeräumten Agrarlandschaft eine wichtige Vernetzungsfunktion ein. Naturnah gepflegt können sie eine einen nachhaltigen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität leisten und den Naherholungswert der Landschaft fördern. Leider werden diese Randstreifen oft falsch oder zu oft gemäht, sie bekommen Pestizide und Herbizide ab oder werden gleich ganz von benachbarten Landwirten unter den Pflug genommen. Weiterlesen $uuml;ber: Wegeseitenränder

Seiten