Grüne im Dialog: Zum Internationalen Tag für geschlechtliche Vielfalt

öffentlich
16. Mai 2021 - 19:00

image0.png

Regenbogen ©Shalini Welch

Laatzener GRÜNE im Dialog zum internationalen Tag für geschlechtliche Vielfalt

Am 16.05.2021 ab 19.00 Uhr per Videokonferenz

Homosexualität wurde erst am 17. Mai 1990 von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) aus ihrem Diagnoseschlüssel für Krankheiten gestrichen. Trotzdem ist Homosexualität in vielen Ländern noch strafbar und Vorurteile und Stigmatisierung gegen Homosexuelle und Transsexuelle sind weit verbreitet. Dies hindert Homosexuelle und Transsexuelle in vielen Gesellschaften daran, frei und sicher zu leben. Wie ist die Situation in der Region Hannover und insbesondere in Laatzen? Welche Erfahrungen machen queere Menschen mit sexueller Diversität? Welche Angebote zur Unterstützung gibt es?

Am Vorabend des internationalen Aktionstages gegen Homophobie und Transphobie (IDAHOT) lädt der Ortsverband Laatzen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zu einem GRÜNEN Dialog ein, der von Regina Asendorf, der Grünen Bürgermeisterkandidatin für Laatzen, moderiert werden wird. Eingeladen sind alle interessierten Bürger*innen Laatzens und der Region.

An der Gesprächsrunde nehmen teil:

  • Renee Steinhoff, Mitglied der Grünen Ratsfraktion Hannover und gleichstellungs- und queerpolitische Sprecherin
  • Gunnar Ahlborn, Regionaldiakon des ev. Kirchenkreises Laatzen-Springe
  • Torben Heymann, Student und Aktivist im Andersroom
  • Andrea Melletat, Rechtsanwältin mit Schwerpunkt im Familienrecht und systemische Beraterin, stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Rat der Stadt Laatzen

An der Diskussion können alle Teilnehmer*innen durch Erfahrungsberichte, Beiträge und Fragen aktiv mitwirken. Teilnehmer*innen wählen sich über folgenden Link ein:

https://gruenlink.de/206p