Wahlkreis 29 (Bild CK)
29.04.17 13:41
Wahlkreis 29 hat ihre Kandidatin aufgestellt

In angenehmer Atmosphäre, bei vielen guten Gesprächen hat der Wahlkreis 29 (Laatzen, Pattensen, Sehnde) ihre Kandidatin für die Landtagswahl aufgestellt.

Alle waren sich einig, Regina Asendorf soll wieder für die Grünen in den  niedersächsischen Landtag.

 

Foto CK
27.04.17 13:07

Eine Delegation der Regionsfraktion von Bündnis 90/die Grünen war am Montag (24.04.17) zu Besuch in Laatzen.In lockerer Atmosphäre berichtete Bürgermeister Jürgen Köhne über die Entwicklung, die Besonderheiten und Herausforderungen Laatzens und stellte sich den Fragen der Gäste.
Der Impuls zu diesem Besuch kam von der Regionsfraktion. Diese es sich zum Ziel gemacht hat, dieses Jahr alle 21 Städte und Gemeinden in der Region zu besuchen, um sich über die wichtigsten Fragen in Verwaltung und Politik auszutauschen und Lösungen für bestehende Probleme zu erarbeiten.
Nach dem offiziellen Treffen...

Roland Panter, Regina Asendorf, Thomas Schult, Carmen Karwehl
10.03.17 08:58

Kreativ, klug und inspirierend waren die Gespräche bei unserer letzten Mitgliederversammlung. "Schuld" daran war unter anderem unser Gast, der Direktkandidat unseres Wahlkreises für die Bundestagswahl Roland Panter.
Gemeinsam starten wir in einen motivierten grünen Wahlkampf. Die ersten Ideen und Pläne sind an diesem Abend entstanden und werden in den nächsten Wochen weiterentwickelt.

08.03.17 07:55

weltfrauentag.jpg


Internationaler Frauentag

Klausurtagung 2017
05.03.17 15:42

Vom 17. bis 19. Februar trafen sich die Ratsfrauen und Ratsmänner der Gruppe SPD-GRÜNE-LINKE zur jährlichen Haushaltsklausur in Walsrode.

Dass im Bereich Bildung nicht gespart werden soll und das Laatzener Profil erhalten bleibt, ist Konsens in der Mehrheitsgruppe des Rates, ebenso wie der moderne und bedarfsgerechte Ausbau der Schulen. Lediglich am WIE  wird noch intensiv gefeilt.

Der Bau von Wohnraum auch für Menschen mit geringerem Einkommen ist ein weiteres wichtiges Thema, das ausführlich besprochen wurde. Als Grüne begrüßen wir sehr die derzeitigen Bemühungen, die wir inhaltlich...

Seiten